David Stanfield, the Banner Man from Out Of Our Minds Banners

Select your preferred language. Selecciona tu lenguaje preferido. Wählen Sie Ihre bevorzugte Sprache. Sélectionne la langue voulue.

 

Click/touch anywhere to close.

Sind wir effektiv im Königreich Gottes… oder sind wir einfach nur beschäftigt?

Gepostet am 29. Februar 2016 von David Stanfield

Heute Morgen kam mir der Gedanke, dass wir in einer Welt leben in der wir von Menschen umgeben sind, die unbedingt Jesus brauchen. Sie benötigen ebenso dringend eine Zukunft und ein Ziel mit IHM im Zentrum. Aber wir sind so beschäftigt Dinge zu erledigen, dass wir ihre Not nicht mehr sehen.

Es ist als wären wir Rettungssanitäter - vollständig ausgebildet, mit allen Medikamenten und Hilfsmitteln ausgerüstet um ihre Leben zu retten, ihre Bestimmung für immer zu ändern, ABER……

Stell dir vor:

Image 1460 Du fährst auf einer Landstrasse und triffst auf einen grauenhaften Autounfall. Ein Auto ist soeben in einen Baum gekracht. Die Front ist zerknautscht, die Tür herausgerissen und aus dem Blickfeld geschleudert. Im Auto kannst du eine Person erkennen, sie lebt, jedoch benommen mit einem schweren Schock und einem Trauma.

Wenn sie keine Hilfe erhält, ist dies ihr Ende. Sie hat keine Zukunft, wenn sie keine lebensrettenden Massnahmen erhält.

Jemand anderes muss den Notruf getätigt haben, denn während du hinschaust, braust eine Ambulanz mit Sirenengeheul heran und hält direkt neben dem Fahrzeug.

Ausgerüstet mit allen nötigen Hilfsmitteln, Medikamenten und dem Fachwissen, das diese Person benötigt um ihr Leben fort zu setzen und ihre Bestimmung zu erreichen.

Das Team der Rettungssanitäter steigt rasch aus dem Krankenwagen. Im Bruchteil einer Sekunde erfassen sie die Situation, beratschlagen und beginnen zu handeln. Sie reissen die Tür der Beifahrerseite auf, greifen hinein, drehen die Person und ziehen die Beine zu sich, dabei vermeiden sie die Berührung mit Blut, gebrochenen Knochen und verletztem Gewebe.

Sie arbeiten professionell und mit grosser Effizienz, sie schneiden die Hosen von den Knöcheln her auf und rollen sie hoch. Sie schneiden die Schnürsenkel durch und ziehen die Stiefel aus. Vorsichtig schneiden sie eine Socke nach der anderen weg.

Der Leiter streckt seine Hand nach hinten zu seinem Teammitglied und erhält…

Er erhält eine Flasche mit gelbem Nagellack!

Image 1461

Du sitzt dort entsetzt und beschämt als ein Zehennagel nach dem andern mit Nagellack angemalt wird. Ab jetzt ist das Team entspannt und gelassen, wie wenn sie ihren Auftrag erledigt hätten. Sie freuen sich über dieses Erlebnis, schwatzen und lachen während sie sich auf das Beenden ihrer Arbeit, die Füsse des Opfers zu verwandeln, fokussieren.

Während du erbleichst, bemerkst du, dass sie völlig zufrieden sind. Ihnen ist bewusst, dass sie zur rechten Zeit am rechten Ort sind. Sie wissen, dass sie alles haben was sie benötigen und sind auf ihren wichtigen Auftrag fokussiert. Sie sind glücklich. Sie sind beschäftigt. Sie leisten wirklich etwas.

Wenn sie zu ihrem Stützpunkt zurückkommen, können sie sagen, dass sie rechtzeitig dort waren, die ganze Zeit hart gearbeitet haben, aber zum Schluss, hatte die Leiche nur attraktivere Füsse.

Worauf sind wir fokussiert? Was bewirkt unsere Geschäftigkeit mittel - und langfristig? Beeinflussen wir das Leben der Personen um uns herum oder zu denen wir gesandt sind, positiv? Oder malen wir einfach nur ihre Zehennägel an?

Gepostet am 29. Februar 2016 von David Stanfield

Deine Kommentare und Reflektionen sind willkommen: Email: david@davidstanfield.com

David Stanfielddavid@davidstanfield.com